Luftsportverein Neuwied e.V.

Motorsegler

Touring Motor Glider (TMG)

Die ideale Ergänzung zum Segelflug. Der Reise-Motor-Segler schafft Unabhängigkeit von der Thermik.

Klassenberechtigung Reisemotorsegler

Voraussetzung ist der Besitz der gültigen Segelfluglizenz. Bis zur praktischen Prüfung sind 10 Flugstunden nötig, davon min. 20 Starts und Landungen mit Lehrer sowie 20 Starts und Landungen ohne Lehrer.

Die Ausbildung umfasst:

An- und Abflüge von und zu kontrollierten Flugplätzen, Flüge durch Kontrollzonen

2 Navigationsflüge über eine Strecke von jeweils mindestens 270 km davon einer als Alleinflug und zwei Zwischenlandungen

Anschließend die theoretische Ergänzungsprüfung und die praktische Prüfung.